+++ LSC-Ticker www.facebook.com/luebeckersc/ +++Kreisliga der B- Jugend: LSC spielt 3:3 gegen Kücknitz +++Alte Herren setzt sich auf dem 2. Aufstiegsplatz fest+++.)+++In Kürze folgen Bilder unseres Pfingstturnieres +++ News im internen Bereich(Stand 08.04)+++

KREISLIGA WIR KOMMEN!!!!

HL-Sports:
Lübeck - Was seit längerem schon jedem klar war, ist nun auch offiziell, der Lübecker SC kehrt nach nur einem Jahr Abwesenheit wieder in die Lübecker Kreisliga zurück!
Selbst benötigte man dazu einen 4:0-Sieg bei Eintracht Lübeck und die Gewissheit aus der Verbandsliga, dass der TSV Schlutup nun auch rechnerisch abgestiegen ist, was einen Aufstieg der Schlutuper Reserve ausschließt.
Der Tabellenvierte Rot-Weiß Moisling feierte zwar e...inen 10:2-Kantersieg gegen den LSC II, kann aber nach Punkten ebenfalls nicht mehr zur ersten Mannschaft des LSC aufschließen. Torben Potrykus allein gelangen in diesem Spiel fünf Treffer - darunter ein Hattrick innerhalb von elf Minuten!
Uwe Buchholz (LSC): „Der sofortige Wiederaufstieg ist perfekt. Der LSC spielt in der nächsten Saison wieder in der Kreisliga. Glückwunsch an die Mannschaft für das bisher erreichte. Aber der Weg ist noch nicht zu Ende

Lübecker Nachrichten berichtete über unsere Jahreshauptversammlung

Unsere erste Herren ist wieder im Geschäft

 

Vor Spielbeginn hatte die 1. Herren eine kleine Aktion vorbereitet.
Talat, wir wünschen dir viele Genesungswünsche und bleib tapfer.

Es ging gegen die unberechenbare 3. von Dornbreite.

Trotz des vom Winter gezeichneten Naturrasen fand sich unsere Truppe schnell zurecht und gab von Anfang an richtig Gas.

Das Spiel endete mit einem 2:1. Unterm Strich zählen die 3 Punkte.

 Der Lübecker SC sucht Verstärkung

Wir suchen sporthungrige und motivierte Kicker, Trainer oder die die es werden wollen,

die uns menschlich und sportlich verstärken.

 

Wir überzeugen durch Gemeinschaft und Spaß am Fußball!

 

 

 

 

 

Besonders suchen wir folgende Verstärkung:

  • Jahrgang 2000/2001  (für unterschiedliche Positionen)
  • Trainer/Übungsleiter im Jugendbereich (z.B. F-Jugend)
  • Mädchen des Jahrgangs 2002/2003 (für eine geplante reine Mädchenmannschaft)

Was bietet dir der LSC:

  • Grandfreies Training !! (Kunst- und Rasenplatz)
  • regelmäßiger Spielbetrieb
  • Vereinsimbiss mit muckeliger Atmosphäre
  • Weiterbildungsmöglichkeiten (z.B. DFB-Trainer-Lizenz) für Trainer


Wer Lust hat, sich bei einem angenehmen und aufstrebenden Verein einzubringen, ist jederzeit herzlich Willkommen.

Anfragen gerne an Mario Heuer, Fußballabteilungsleiter LSC
0176/31752198, mfh71@gmx.de oder über Facebook.

 

  

Altherren jetzt Spitzenreiter

Unsere Altherren gewinnt mit einem soveränen 5:0 gegen den Türkischen SV II. War es in der 1.HZ noch ruhig, kam im 2. Durchgang die Zeit des Dennis Jurga, der ein lupenreinen Hattrick innerhalb von 10 Minuten hinlegte. Christian Arp und Marko Stern legten nach. Mit dieser Leistung können unsere Altherren Richtung Kreisliga schielen.

Edelturnier - 1. F trotzt Holstein Kiel und setzt sich gegen VFB Lübeck durch

Die 1. F -Jugend von Daniel Rolfes und Erhan Demir waren zu Gast bei einem Turnier der Hochkaräter. Leider verpasste man nur knapp das Halbfinale. Mehr seht ihr über den link.
Wir gratulieren für das gute Abschneiden. Weiter so

Der LSC empfing seine Gäste  -  das war der Thomas-Mann-Cup 2016

Gleich zu Beginn sie Dank gesagt an die fleissigen Eltern und Helfer, ohne die dieses Event über zwei Wochenenden nicht in dieser Qualität möglich gewesen wäre.

Vielen Dank auch an Florian Rockrohr, den Koordinator, der mit seiner Erfahrung und Gelassenheit ein Leuchtturm im Sturm war.

 

Unsere Mannschaften konnten auch wieder einige Turniersiege (1. D-Jugend, 1. F-Jugend Jg. 2007) einfahren bzw. oben mitspielen (z.B. 2. Platz der 3. F-Jugend Jg. 2008).

 

Vielen Dank an unsere Gäste und vielleicht sieht man sich schon beim 12.Hanse-Cup (Pfingsten) wieder.

Hier sind noch Plätze frei .

3. F-Jugend gewinnt 2008er Runde des 2. Mankenberg-Cup

Endlich hat es geklappt. Die 3.F -Jugend räumte beim 2. Mankenberg-Cup einige Pokale ab. Neben Deha dem Torschützenkönig und dem besten Spieler Lukas, hollte man sich den ganz großen Pokal. Gratulation zum Turniersieg im Jahrgang 2008. Weiter so !!!

Glückwünsch André Meier
 

Unser Jugendleiter ist jetzt DFB-C-Lizenz-Trainer.
Sein Fazit.: " Die zwei Prüfungstage hatten es dann doch in sich."

HL-Sports berichtet über unsere erste Herren 

 

 

Nach dem Abstieg in die Kreisklasse A kam der totale Umbruch beim Lübecker SC. Auf Coach Ali Chalha folgte das Trainer-Trio Andreas Beyer/Uwe Buchholz/Thomas Klingbiel, Oliver Mauritz hat die Position des Team-Managers übernommen und Bernd Weidemann bringt sich als Betreuer mit ein.

Zwölf Spieler nahmen die Trainer aus der U19 von SG Hanse Lübeck mit an die Thomas-Mann-Straße, mit Stefan Utescher blieb nur einer aus dem LSC-Kader der Abstiegssaison.Vom Aufstieg wollten die Trainer dabei vor der Saison nicht sprechen, doch insgeheim war ihnen sicherlich auch klar, dass dieser in jedem Fall zu erreichen sein könnte. Nach einer Vorbereitung mit Höhen und Tiefen setzte man zum Saisonstart mit einem klaren Erfolg gegen den schon vor der Saison als Titelkandidaten gehandelten SV Viktoria ein Ausrufezeichen. Auch im Pokal kam man überraschend gegen den Kreisligisten ATSV Stockelsdorf weiter und scheiterte eine Runde später zwar gegen den Kreisliga-Spitzenreiter Travemünde, jedoch konnte man ihm Paroli bieten und damit mit der gezeigten Leistung zufrieden sein. Die Konkurrenz hätte schon befürchten können, der LSC hört gar nicht mehr auf zu siegen, jedoch konnten immerhin Fortuna St. Jürgen II und der TSV Schlutup II dem LSC wenigstens ein Unentschieden abtrotzen und verhinderten eine komplette reine Weste.
Ohne Niederlage blieb der LSC in der Liga bis zur Winterpause und holte die Herbstmeisterschaft knapp vor Viktoria und plötzlich ist auch der Aufstieg kein Tabu-Thema mehr an der Thomas-Mann-Straße...

Manager Oliver Mauritz zu HL-SPORTS: „Nach dem Rückblick auf die Hinrunde kommen das Trainer-Team und ich zu dem Fazit, dass es eine tolle Hinrunde 2015 war. Nicht nur wegen der Erfolge, sondern auch aufgrund der guten Trainingsbeteiligung und dem guten Teamgeist in der jungen Truppe. Das Trainerteam des LSC von 1999 hofft, dass wir auch am Saisonende den direkten Wiederaufstig feiern können."

 

>>Bericht auf HL-Sports<<

Neulich im Wochenspiegel...                                          Unsere 1. F-Jugend bedankt sich bei seinen Sponsoren