1. Herren    KREISLIGIST

Trainer und Betreuer

 

Andreas Beier

Home: 0451-35582

Mobil: 0172-6803102

Anker.Beyer@web.de

 

Thomas Klingbiel

Home: 0451-3882209

Mobil: 0152-01566211

ThomasKlingbiel@kabelmail.de

 

Uwe Buchholz

Home: 0451-391387

Mobil: 0170-8585294

Buchholz-Luebeck@t-online.de

 

Oliver Mauritz (Ansprechpartner LSC)

Home: 0451-33373

Mobil: 0163-3336113

OlliMauritz@hotmail.de

 

Bernd Weidemann

Home: 038821-66676

Mobil: 0172-4134003

B.Weidemann@gmx.com

 

 

 

Training: 

Di  19:30 - 21:00 Uhr

Fr  18:30 - 20:00 Uhr

 

Kreisklasse A 2015/2016

Artikel von HL-Sports (Saison 2015/2016)

 

Nach dem Abstieg in die Kreisklasse A kam der totale Umbruch beim Lübecker SC. Auf Coach Ali Chalha folgte das Trainer-Trio Andreas Beyer/Uwe Buchholz/Thomas Klingbiel, Oliver Mauritz hat die Position des Team-Managers übernommen und Bernd Weidemann bringt sich als Betreuer mit ein.

Zwölf Spieler nahmen die Trainer aus der U19 von SG Hanse Lübeck mit an die Thomas-Mann-Straße, mit Stefan Utescher blieb nur einer aus dem LSC-Kader der Abstiegssaison.Vom Aufstieg wollten die Trainer dabei vor der Saison nicht sprechen, doch insgeheim war ihnen sicherlich auch klar, dass dieser in jedem Fall zu erreichen sein könnte. Nach einer Vorbereitung mit Höhen und Tiefen setzte man zum Saisonstart mit einem klaren Erfolg gegen den schon vor der Saison als Titelkandidaten gehandelten SV Viktoria ein Ausrufezeichen. Auch im Pokal kam man überraschend gegen den Kreisligisten ATSV Stockelsdorf weiter und scheiterte eine Runde später zwar gegen den Kreisliga-Spitzenreiter Travemünde, jedoch konnte man ihm Paroli bieten und damit mit der gezeigten Leistung zufrieden sein. Die Konkurrenz hätte schon befürchten können, der LSC hört gar nicht mehr auf zu siegen, jedoch konnten immerhin Fortuna St. Jürgen II und der TSV Schlutup II dem LSC wenigstens ein Unentschieden abtrotzen und verhinderten eine komplette reine Weste.
Ohne Niederlage blieb der LSC in der Liga bis zur Winterpause und holte die Herbstmeisterschaft knapp vor Viktoria und plötzlich ist auch der Aufstieg kein Tabu-Thema mehr an der Thomas-Mann-Straße...

Manager Oliver Mauritz zu HL-SPORTS: „Nach dem Rückblick auf die Hinrunde kommen das Trainer-Team und ich zu dem Fazit, dass es eine tolle Hinrunde 2015 war. Nicht nur wegen der Erfolge, sondern auch aufgrund der guten Trainingsbeteiligung und dem guten Teamgeist in der jungen Truppe. Das Trainerteam des LSC von 1999 hofft, dass wir auch am Saisonende den direkten Wiederaufstig feiern können."